Landwirtschaft

 

Auf unserem Hof wird seit 2014 eine kleine Bio-Landwirtschaft betrieben, Schwerpunkt Grünland.

 

Vor Ort / ab Hof kann somit erworben werden:

 

  • 1,20m / 1,50m Rundballen Bio-Heu

 

  • Pferdemist

 

 

Im Jahre 2012 entstand mit Hilfe vieler Hände und unter tatkräftiger Anleitung von Robert Briechle unsere Permakultur. Ein Stückchen ungenutztes, mit vielen Steinen und Schutt gesegnetes Land wurde dabei komplett umstrukturiert, sodass die nächsten Jahre dort das System der Permakultur wachsen kann.

 

Wer mit dem Begriff der Permakultur noch nichts anzufangen weiß:

 

„Permakulturell gestaltete Lebensräume werden als Systeme aufgefasst, in denen das Zusammenleben von Menschen, Tieren und Pflanzen so miteinander kombiniert wird, dass die Systeme zeitlich unbegrenzt funktionieren und die Bedürfnisse aller Elemente so weit wie möglich erfüllt werden. Bei der Gestaltung solcher Systeme werden auch integrative Denkansätze und Erkenntnisse aus Systemtheorie, Biokybernetik und Tiefenökologie angewandt. Dabei richtet sich die Aufmerksamkeit nicht nur auf die einzelnen Bestandteile eines Systems, sondern insbesondere auch auf die Beziehungen zwischen diesen und ihre optimale Nutzung für den Aufbau produktiver Systeme.

Ziel einer permakulturellen Planung ist die Erhaltung und schrittweise Optimierung, um ein sich selbst regulierendes System zu schaffen, das höchstens minimaler Eingriffe bedarf, um dauerhaft in einem dynamischen Gleichgewicht zu bleiben. Dabei stehen sich die Befriedigung kurzfristiger Bedürfnisse und die nachfolgender Generationen gleichwertig gegenüber. Das System soll stets produktiv und anpassbar bleiben. Vorbild sind dabei meist beobachtbare Selbstregulations­prozesse in Ökosystemen wie etwa Wäldern, Seen und Ozeanen.“ (https://de.wikipedia.org/wiki/Permakultur)